Wikifolio

1. Was ist wikifolio?

wikifolio ist eine Social Trading Plattform auf der Trader ein Musterdepot eröffnen können, dass zu einem späteren Zeitpunkt in Form eines börsengehandelten Zertifikates investierbar gemacht werden kann.

2. Wie funktioniert wikifolio?

Sobald der wikifolio Trader einige formale Kriterien erfüllt hat, wird sein Musterdepot durch Lang & Schwarz als Zertifikat emittiert. Das wikifolio wechselt dann in den Status „investierbar“ und erhält eine Wertpapierkennnummer (WKN) bzw. ISIN. Im Anschluss kann es wie jedes andere Wertpapier täglich über Lang & Schwarz oder die Börse Stuttgart ge- bzw. verkauft werden.

3. Was kostet wikifolio?

wikifolio ist für Sie als Anleger kostenfrei. Nach einmaliger Registrierung auf wikifolio.com können Sie sich einen Überblick verschaffen und so tägliche Veränderungen innerhalb des wikifolio Musterdepots inkl. Transaktionen verfolgen bzw. sich über Kommentare durch den wikifolio Trader auf dem Laufenden halten lassen. Damit bietet wikifolio die höchstmögliche Transparenz für Anleger.

4. Wie profitiere ich davon?

Die Kostenstruktur eines wikifolio Zertifikates ist im Gegensatz zu vielen anderen Finanzprodukten (z.B. Fonds) deutlich schlanker. So enthält der Spread (Kursdifferenz zwischen Kauf- und Verkaufskurs) eine 0,95%-ige Zertifikategebühr die an wikifolio fließt sowie eine Performancefee. Diese kann der wikifolio Trader individuell auswählen. Ich als wikifolio Trader verdiene somit nur durch eine positive Performance. Eine Managementgebühr besteht nicht.

5. Was gilt es beim Kauf/Verkauf zu beachten?

Es empfiehlt sich das wikifolio Zertifikat innerhalb der Handelszeiten von 9.00 – 17.30 Uhr zu handeln, da der Spread in dieser Zeit am geringsten ist. Selbstverständlich können Sie jedoch auch Vorbörslich ab ca. 7.40 Uhr und Nachbörslich bis etwa 23.00 Uhr das wikifolio über Lang & Schwarz sowohl kaufen als auch verkaufen. An der Börse Stuttgart ist ein Handel zwischen 8.00 und 22.00 Uhr möglich.

6. Risikohinweis

Ein wikifolio-Zertifikat weist wie jedes andere Zertifikat ein Emittentenrisiko auf. Sollte der Emittent Lang & Schwarz insolvent gehen ist ein Totalverlust möglich bzw. eine Handelbarkeit des Zertifikates nicht mehr sichergestellt.

ABER: Seit Ende März 2017 sind wikifolio Zertifikate weitestgehend abgesichert, wodurch das Emittentenrisiko durch die Auslagerung der Verpflichtungen deutlich reduziert bzw. nahezu elliminiert wird. Mehr Infos dazu unter folgendem Link:

https://www.wikifolio.com/de/de/blog/wikifolio-zertifikate-sind-besichert